Aktivitäten im Verein

Regelmäßig an jedem ersten Dienstag im Monat treffen wir uns zur Versammlung in unserem Vereinsheim. Dort werden die Aktivitäten des Vereins geplant und koordiniert und Fachreferate über Themenbereiche der Rassegeflügelzucht gehört.
Von Mai bis September findet an jedem ersten Sonntag im Monat eine Tierbesprechung bei einem unserer Zuchtfreunde statt, um den Mitgliedern die Gelegenheit zu geben verschiedene Rassen und die mit ihrer Zucht verbundenen Besonderheiten kennenzulernen.
Bei der Jungtierbesprechung im August lassen die Mitglieder erstmals, die Erfolge ihrer Zucht dieses Jahres, von einem Preisrichter des Landesverbandes begutachten.
In unserem Verein wird nicht nur etwas für die Züchter und deren Tiere getan sonder natürlich auch für die ganze Familie. So findet ein Sommerfest, ein Zeltlager der Jugendgruppe und eine Nikolausfeier statt.

Der Höhepunkt des Jahres für den Verein ist jedoch immer die Ortsschau. Hier wird das Rasse- und Ziergeflügel in seiner ganzen Vielfalt der Öffentlichkeit vorgestellt und von Preisrichtern des Landesverbandes bewertet. Die Ortsschau ist das Erntedankfest des Züchters. Das objektive Auge des unabhängigen Richters bestätigt dem Züchter den Erfolg seines züchterischen Könnens oder zeigt ihm die Zielsetzung fürs nächste Zuchtjahr auf. Der Besuch der Ortsschau ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Außer der Vielfalt der Tiere gibt es noch eine große Verlosung, eine Cafeteria und Geträke aller Art.

Unsere diesjährige Ortsschau findet wieder im Oktober in 48653 Lette statt.
(Beachten sie auch die Hinweise in der lokalen Presse)

Für einige Mitglieder ist das aber lang noch nicht alles. Sie messen sich auch auf Landes-, Bundes- und Sonderschauen mit anderen Züchtern und erhalten auch dafür die Unterstüzung des Vereines.

Gerd Januskewitz
1. Vorsitzender